Über mich2022-03-03T13:27:31+00:00

Ich kann aus voller Überzeugung sagen: Ich habe in der Touristik meine Berufung gefunden!

Seit meiner Kindheit hat mich Reisen fasziniert, ob in Büchern, Filmen oder im Familienurlaub!

Als ich 16 Jahre alt war, organisierte ich das erste Mal -mit Erlaubnis meiner Eltern- unseren Sommerurlaub in Frankreich in Eigenregie. Damals plante ich wochenlang mithilfe von Katalogen und Stadtplänen…! Noch heute kommt gerne die Anekdote auf den Tisch, wie unter meiner Anleitung vier Erwachsene, drei Kinder und zwei Hunde pannenfrei (!) Paris erkundeten!

Eine Ausbildung im Reisebüro war dann aber nicht das, was ich mir vorgestellt hatte. So organisierte ich als Hobby viele Reisen für Verwandte und Freunde, bis ich 2014 dann doch wieder durch Zufall in die Reisebranche zurückkehrte und mit meiner eigenen mobilen Reiseagentur direkt den Schritt in die Selbständigkeit ging. Durch die Digitalisierung lernte ich alles nochmal komplett neu und machte mich nebenbei noch 2 Jahre im Marketing und Unternehmertum fit.

Nach und nach wurde ich dann auch zur Kreuzfahrt-Expertin – meine absolute Leidenschaft! Wer einmal mit einem Kreuzfahrtschiff unterwegs war, kann meine Begeisterung bestimmt nachvollziehen. Durch die Pandemie bin ich durch die Tatsache, dass ich schon immer ausschließlich mobil gearbeitet habe, recht entspannt gekommen. Seitdem sind auch meine Beratungen per Zoom sehr gefragt, ganz besonders bei meinen Kreuzfahrtkunden.

Übrigens habe ich nie aufgehört zu reisen, im Gegenteil, während der Corona-Zeit habe ich mehrere Länder bereist, war auf Kreuzfahrt…und nirgends habe ich mir das Virus geholt – erst vor kurzem in Deutschland.

Auch meine Kunden sind sehr vielfältig interessiert: Kreuzfahrten, Cluburlaube, Fernreisen, Städtetrips, Wohnmobiltouren und Designervillen habe ich alles schon gebucht – und jedes Mal freue ich mich mit, wenn die Kunden die Vorfreude verspüren und sie mit meiner Hilfe eine unvergessliche Zeit erleben!

Mein Lieblingszitat:

„Die Welt ist wie ein Buch.

Wer nicht reist,

liest davon nur eine einzige Seite.“

– Marc Aurelius